3. Wirtschafts & Diversity Day – in St. Pölten

Der Verein TABERA & TMA veranstaltet auch heuer wieder einen Wirtschafts-. u. Diversity Day in St. Pölten!

Schon im Vorjahr haben wir 2x eine Veranstaltung dieser Art organisiert. Mit sehr großem Erfolg für die Aussteller, aber auch seitens der Besucher wurde dieser Informationstag bestens angenommen.

Was ist dieser „WDD“ eigentlich?

Wir möchten einerseits Handwerksbetriebe, Gewerbetreibende und Firmen, die „ihr“ Publikum bringen, andererseits SHG´s, Hilfsorganisationen, Vereine etc… die wiederum „Ihr“ Publikum mitbringen, an einem Ort zusammenführen.

Der Sinn sollte sein, Berührungsängste und Vorurteile auf BEIDEN Seiten abzubauen, aber auch mehr Akzeptanz und Toleranz aufzubauen.

Die Aussteller sollten natürlich auch interessierte Menschen über ihre Angebote und Leistungen informieren, Kontakte knüpfen und so ihren Bekanntheitsgrad erhöhen.

Und vielleicht neue „Kunden“ oder SHG-TeilnehmerInnen gewinnen.

Wir freuen uns wenn noch regionale Unternehmen oder SHG teilnehmen wollen!! (120€ Teilnahmegebühr)

Für Selbsthilfegruppen ist die Teilnahmegebühr um 50% reduziert.

FAKTEN:

Wirtschafts-. und Diversity Day

Ort: St. Pölten, Rathausplatz Süd

Datum / Uhrzeit: 8.6.2018 – 10-14 Uhr

Jeweils 1 Std. vorher und nachher Auf- und Abbau.
Tische und Bänke werden von uns zur Verfügung gestellt.

Für weitere Informationen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung!

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr an unserem Diversity Day teilnehmt und damit die Veranstaltung bereichert!

TABERA & TMA Lounge – Eier Schlacht

Nachdem „Frühlingserwachen“ wohl erst im Mai aktuell ist, gibt’s bei der TABERA|TMA-LOUNGE

am 5. April die große „EIER-SCHLACHT“

Hoffentlich haben wir genug Eier damit wir eine g´scheite Eierschlacht machen können. (Wenigstens 30 für jeden…)

Und hoffentlich hat sind alle gekocht…….

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

 

Gleichbehandlungsanwaltschaft

Die Gleichbehandlungsanwaltschaft ist Teilnehmer des Wirtschafts- und Diversity Day in St. Pölten:

Die Gleichbehandlungsanwaltschaft ist eine staatliche Einrichtung zur Durchsetzung des Rechts auf Gleichbehandlung und Gleichstellung und zum Schutz vor Diskriminierung.

Wir sind in Ausübung unserer gesetzlichen Kompetenzen selbstständig und unabhängig.

Die Grundlage unserer Arbeit ist das Gleichbehandlungsgesetz.

Betroffene wenden sich an die Gleichbehandlungsanwaltschaft, wenn sie sich in der Arbeitswelt und in verschiedenen Lebensbereichen diskriminiert fühlen aufgrund

… ihres Geschlechts

… ihrer Herkunft oder Hautfarbe

… ihrer Religion oder Weltanschauung

… ihres Alters

… ihrer sexuellen Orientierung

Es beraten 21 GleichbehandlungsanwältInnen in Wien, Graz, Klagenfurt, Linz und Innsbruck. Unsere Zentrale erreichen Sie unter:

Gleichbehandlungsanwaltschaft
Taubstummengasse 11
1040 Wien
Tel.: (+43 1) 532 02 44
Fax: (+43 1) 532 02 46
E-Mail: gaw@bka.gv.at
Web: www.gleichbehandlungsanwaltschaft.at

Fachstelle für Gewaltprävention NÖ Jugendreferat

Die Fachstelle für Gewaltprävention NÖ ist Teilnehmer des Wirtschafts- und Diversity Day in St. Pölten:

Fachstelle für Gewaltprävention im NÖ Jugendreferat

Die Fachstelle für Gewaltprävention im NÖ Jugendreferat ist eine Serviceeinrichtung, die zum Ziel hat, Gewalt in allen Bereich des sozialen Zusammenlebens zu verhindern bzw. zu beenden. Schulische Gewalt, häusliche Gewalt und Mediengewalt werden intensiv thematisiert. Die Fachstelle vermittelt Expertinnen und Experten und führt Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen durch. Auch zahlrieche Informationsmaterialien sind bereits erschienen und können kostenlos bezogen werden.

Zielgruppen sind:

  • Kinder, Jugendliche und Eltern
  • Lehrkräfte, außerschulische Jugendbetreuer und Jugendbetreuerinnen
  • (Schul-)Sozialarbeiter und -Sozialarbeiterinnen
  • Alle, die in der kommunalen und verbandlichen Jugendarbeit tätig sind

Kontakt

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeine Förderung und Stiftungsverwaltung
Fachstelle für Gewaltprävention im NÖ Jugendreferat

3109 St.Pölten, Landhausplatz 1

Telefon:  +43(0)2742/9005-18110

Hotline:   +43(0)2742/9005-9050

Mail:        gewaltpraevention@noel.gv.at

HP:           www.gewaltpraevention-noe.at

Grüne Andersrum

Die Grünen Andersrum sind Teilnehmer des Wirtschafts- und Diversity Day in St. Pölten:

„Veranstaltungen wie der Diversity Day tragen dazu bei, dass die Vielfalt sichtbar wird. Mitten im Leben und in der Fußgänger*innen Zone von St.Pölten gibt es Raum zum Kennenlernen und anregende Gespräche.

Danke an die Organisator*innen für die Initiative, wir freuen uns schon sehr darauf!“

Ewa Dziedzic, Sprecherin Grünen Andesrum Österreich

Volkspartei NÖ

Die niederösterreichische Volkspartei ist Teilnehmer des Wirtschaftstages in St. Pölten:

 

Als Volkspartei Niederösterreich setzen wir uns für Gerechtigkeit für alle und Ehrlichkeit gegenüber allen Bürgerinnen und Bürger ein. Deshalb unterstützen auch wir den Verein TABERA. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen mit individuellen Beratungsangeboten, durch Workshops und Selbsthilfegruppen.

Gemeinsam wollen wir jene entlasten, die unser Land und unsere Gesellschaft durch ihre tägliche Arbeit tragen und gemeinsam wollen jenen helfen, die zurück in den Arbeitsmarkt finden wollen – unabhängig von Geschlecht und Sexualität.

Deshalb sind wir auch beim Wirtschafts- und Diversity Day des Vereins TABERA dabei. Gemeinsam informieren wir alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die aktuellen Jobfördermöglichkeiten sowie Wirtschaftsförderungen.

Der Wirtschafts- und Diversitiy Day findet am 16. September von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Brunn- und Kremsergasse statt.

 

 

 

Transmann Austria – Beratungsstelle für transidente Personen

Transmann Austria ist Teilnehmer des Wirtschaftstages in St. Pölten:

Unter dem Motto

Aufklärung, Sichtbarkeit und Awareness – We are TRANS*HuMAN wird auch Transmann Austria an dieser wichtigen Infoveranstaltung teilnehmen.

Detailinfos zum Verein:  Transmann Austria ist ein österr. Verein für transidente Personen (Frau-zu-Mann, Transmann) der mit einer Peer2Peer Beratung, Infoveranstaltungen und medialer Aufklärungsarbeit Awareness für das Thema „Transsexualität in Österreich“ schafft.

Warum gibt es uns?

Die Gesellschaft weiß zu wenig über transsexuelle/transidente Personen in Österreich und ihren Weg vom biologischen Geschlecht in das Wunschgeschlecht. Der enorme soziale Druck, die medizinischen und rechtlichen Hürden, das Mobbing am Arbeitsplatz und in den Schulen, zahlreiche suizidgefährdete Menschen, die ihr gefühltes Geschlecht oft missverstanden nicht offen leben können. Gewalt oder Missbrauch sind starke Begleiterscheinungen für Betroffene. Um diesen Personen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sie zu unterstützen, ihnen zuzuhören, für sie da zu sein – dafür gibt es uns!

Unsere Informations-, und Aufklärungsarbeit und die Präsenz auf öffentlichen Veranstaltungen in Österreich, die die Bevölkerung, sowie die Medien mit einbeziehen, stellt einen essentiell wichtigen Punkt bei der Thematik „Transsexualismus“ dar. Wir sind Menschen, die sich in ihrem Geburtsgeschlecht „weiblich“ nicht verstanden und wohl fühlen. Bei Transmann Austria arbeiten Transmänner und auch Angehörige, die auf der gleichen Augenhöhe beraten und informieren.

Wir wollen Betroffene, Angehörige, Medien und die österr. Gesellschaft erreichen. Wir möchten Akzeptanz und Wissen schaffen!

Wir wollen Mauern abbauen und Ängste nehmen. Wir wollen integrativ mit unserer Arbeit wirken!

Unser Ziel ist es, so wie in den vergangenen Jahren, eine Anlaufstelle für Betroffene, Familien und Angehörige zu sein, mediales Interesse an dem Thema zu wecken und vorort, direkt von Mensch zu Mensch, zu beraten und zu informieren! Da es ein spezielles Nischenthema ist, und sich nur Wenige, die davon betroffen sind, alleine zurechtfinden, sind wir eine wichtige Anlaufstelle für alle Fragen und helfen beim ersten Schritt ins „wirkliche“ Leben.

Wir versorgen die transidenten Personen mit aktuellen Infos und vermitteln zwischen Therapeuten und Ärzten, um ihnen einen guten Start auf ihrem langen Weg zu ermöglichen.

Weitere Informationen über den Verein Transmann Austria & dessen Aufgaben finden Sie auf

www.transmann-austria.at